Heinzelcheesetalk #85: Let’s Feta! Freitag, 14. Januar 2022. In der Markthalle Neun. Geimpft/genesen und getestet.

Ein frohes neues Jahr wünsche ich Euch – klingt ziemlich banal und abgedroschen, und in seiner Schlichtheit doch so schön… laßt uns einfach das Beste aus dem machen, was denn da kommen mag. Mehr geht sowieso nicht. Wir setzen uns also zusammen (wenn auch in omikron-ausgedünnter kleinerer Runde), um zumindest auf den Käsebrettern ans Mittelmeer zu reisen und uns genauer mit dem Thema Feta auseinanderzusetzen. » Weiterlesen…

Cheese Berlin 2021! Am 13. November!! In der Markthalle Neun!!!

Nach der Zwangspause letztes Jahr sollte und mußte es endlich wieder ein Käsefest geben. Klar, wir paßten uns an die Verhältnisse an, trafen uns am Samstag statt am Sonntag, aber insgesamt war es wirklich große Käse-Klasse! Wochenmarkt mit gaaanz viel Käse, kein Eintritt und trotzdem viel Angebot und eine Super-Stimmung. Heinzelcheesetalk Specials am Freitag abend, am Samstag und am Sonntag sogar bundesweit, da online. Dazu am Samstag der Slow Food Stammtisch mit kleineren Gesprächs- und Verkostungsrunden – und ein von Johannes Heidenpeter großzügig kuratierter Stand, an dem Pepe und Wernher für Euch Taschen und T-Shirts bedruckten und bemalten. Vor allem aber: eine Supertruppe von Käsemachern und -händlern, viele freiwillige Helfer – und Ihr, die Ihr in Scharen kamt, zum Schauen, Riechen, Kosten, Essen und Kaufen. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #83: Belgische Käse! Freitag, 15. Oktober 2021. In der Markthalle Neun.

Belgien – nicht unbedingt das Land, das uns als erstes einfällt, wenn es um Käse geht. Sehr zu Unrecht! Sollten wir viel mehr auf dem Schirm haben. Das ist mir wieder mal so richtig klargeworden, als ich vor kurzem auf der Slow Food Cheese in Bra (ja – endlich wieder Käsefeste – und unsere Cheese Berlin wird auch stattfinden – hipphipphurra!) am Stand von Frederic van Tricht verkostet habe, dem großen belgischen Affineur, mit dem auch Alte Milch arbeitet. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #82: Brutal lokal. Eine Bestandsaufnahme in Sachen Käse. Freitag, 3. September 2021. In der Markthalle Neun!

Wir haben weitergemacht. Und uns mal gründlich umgesehen in der allernächsten Umgebung! Ohne den Billy, der diesen Begriff mit dem Nobelhart und Schmutzig geprägt hat (und dort keinen Käse serviert – aber das ist eine andere Geschichte). Es ging also um Käse aus um Berlin drumrum, und zwar solche, die auch in Berlin erhältlich sind (und Wein, klar). » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #81 in der Markthalle Neun, am Freitag, 6. August 2021: Käserinden

Wiederum durften wir uns mit 3G-Regel an unserem Tisch in der Markthalle treffen! Was bedeutete, daß ich Euch besondere Käse (und Weine;) mitbringen konnte, die eher etwas schwieriger aufzutreiben sind. In diesem Fall lag der Schwerpunkt ganz besonders auf den Käserinden. Wir haben natürlich trotzdem den ganzen Käse verkostet. Aber es kommen immer wieder Fragen zur Art und Entstehung der Rinde auf, und ich hatte deshalb eine Auswahl an Käsen zusammengestellt, anhand derer sich viele Aspekte zum Thema darstellen und erklären ließen. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk Space Odyssee zum sechsten: Freitag, 21. Mai 2021

Ich schrieb Euch: Die Vögel drehen förmlich durch da draußen, mein Balkon ist endlich wieder von morgens bis abends Lieblingsort, die Parks voller Skateboard-Picknick-Sonne-Luft-Freude… und fragte mich, ob Ihr überhaupt noch Lust auf ein virtuelles Treffen habt? Denn ich eigentlich schon. Und es stellte sich heraus: Ihr auch! Also saßen wir wieder mit unseren Einkäufen bei Alte Milch und Suff an unserem Tisch im großen Käse-All und freuten uns einmal mehr darüber, daß es dort viele mehr Platz gibt als in der Markthalle. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk: Italien. Amore, Sonne – und Käse. Freitag… so bald wie möglich

Keine Ahnung, wie es Euch geht, aber ich bin gerade auf “jetzt erst recht” gepolt. Ja, auf alle Fälle super vorsichtig sein, Maske tragen, Abstand halten und lüften bis zum A…abfrieren – aber trotzdem treffen. Und deshalb, wenn es schon keine Cheese geben kann (da nützt aller Trotz nichts, leider): Heinzelcheesetalk. Mit italienischem Käse. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #73 Böh und bäh: Käse aus Schafsmilch. Freitag, 9. Oktober 2020

Nachdem wir uns beim letzten Heinzelcheesetalk intensiv mit Ziegenkäse in all seiner Vielfalt auseinandergesetzt haben, sind dieses Mal die Schafe an der Reihe. Ursprünglich waren sich die beiden ausgesprochen ähnlich, und die Archäologen haben Mühe, sie in Funden aus den Anfängen unserer Zivilisation exakt auseinanderzuhalten. Doch über die Jahrtausende hat sich einiges geändert! Im Gegensatz zur würzigen Ziegenmilch ist Schafsmilch ein unglaubliches Konzentrat und kann bereits pur wie feinstes Gelato schmecken… » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #72: Ziegen. Käse. In allen Formen. Freitag, 4. September 2020

Nach dem erfolgreichen ersten Test-Run Mitte August ging es gleich weiter – schließlich besteht Aufholbedarf! Und ich wußte: es muß um Ziegenkäse gehen. Vielleicht war es die Erinnerung an meinen Besuch bei Sabine Ferrari im Juli letzten Jahres, die Fahrt durch die lavendelduftende Provence in brütender Hitze, um endlich zu begreifen, was es mit dem Banon tatsächlich auf sich hat. Oder die Aussicht auf einige Käse von Sabine Jürss, die in Münster die großartige Milch ihrer Scellebelle-Ziegen zu kleinen Schmuckstücken verarbeitet. Oder oder oder… » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #69: Dänemark! Und ein bißchen Schweden… Freitag, 24. Januar 2020

Achtung, sehr ichbezogener Einstieg: Ich war in Kopenhagen, im Noma. Hach. Zum dritten Mal, nach zehn Jahren… und ja, das ist auch in seiner neuen Inkarnation ganz wunderbar, und ja, ich war eingeladen, und nein, diese Brutstätte der gastronomischen Innovation in ihrer besten Form ist immer noch keine Käse-Hochburg. Weniger ichbezogene Fortsetzung: ich war für Euch in den einschlägigen Käseläden der schönen, pulsierenden, ambitionierten Hauptstadt des Hygge. Auch ohne Noma-Input hat sich da viel getan… » Weiterlesen…