Heinzelcheesetalk #110: Auvergne! Freitag 14. Juni 2024. Markthalle Neun.

Die Auvergne liegt mitten in Frankreich und doch irgendwie abgelegen, im vulkanisch geprägten Zentralmassiv mit seiner ganz eigenen Vegetation. Ich war zum ersten Mal dort und sehr gespannt… denn dies ist die Heimat von Cantal und Salers, St Nectaire und vielen Blauschimmelkäsen, vom Bleu d’Auvergne bis zu den vielen verschiedenen Fourme. Irgendwie habe ich es geschafft, sowohl eine Menge Käse als auch Weingüter in eine viel zu kurze Woche zu packen. So viel Käse, daß wir uns mit Cantal und Salers beim nächsten Heinzelcheesetalk beschäftigen werden. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #109: Südtirol! Freitag 03. Mai 2024. Markthalle Neun.

Südtirol, Land von Schüttelbrot, Speck und Vernatsch. Kennen wir. Oder? Im Tal der Etsch und den umliegenden Hängen tut sich viel: neue Weine, neue Käse, frischer Wind allerorten. Von dem ich Euch einiges mitgebracht hatte. Es ging mir vor allem um neue Rebsorten, neue Stilistiken und Natursennereien. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #108: Eine Kuh ist eine Kuh ist eine Kuh… Nein! Tierrassen in Käseform, von Jersey bis Toggenburg. Freitag, 19. April 2024. Markthalle Neun.

Kühe können gefleckt oder einfarbig aussehen, schwarzweiß, rotbraun oder zimtfarben, groß und stämmig daher kommen oder klein und behende, ganz so wie das Leben an der Küste ein anderes ist als an den Berghängen der Alpen. Das gleiche gilt für Ziegen und Schafe. Und je angepaßter die Tiere an die Landschaft, desto individueller die Milch! » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #107: Let’s go French! Freitag, 22. März 2024.

Aufmerksame Heinzelcheese-Follower stellen fest: nach vielen Jahren nahezu vollständiger Frankreich-Abstinenz beschäftige ich mich jetzt intensiv mit der Käseszene unserer Nachbarn im Westen. Das war nicht geplant, sondern hat sich wie so vieles einfach ergeben. Ich hoffe, Euch interessiert das alles ebenso sehr wie mich! Denn: ich war „schon wieder“ in Paris. Beim Salon du Fromage, und bei meiner Lieblings-Fromagerie Chataigner. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #106: Bubbles zum Käse – was geht? Markthalle Neun, Freitag, 16. Februar 2024

Bei diesem Heinzelcheesetalk widmeten wir uns ausnahmsweise der Wein-Perspektive. Was geht zu Bubbles? Und zwar in unterschiedlichster Form, von PetNat und Lambrusco bis zu Sekt und Champagner. Auf dem Käsebrett lag eine ebenso breitgefächerte Auswahl an Texturen, Konzentrationen, Stilen und Reifegraden. Es war spannend, und wie immer gab es statt einer einzigen „richtigen“ Antwort viele mögliche Wirklichkeiten. » Weiterlesen…

Cheese Berlin

Seit vielen Jahren darf ich die Cheese Berlin als Kuratorin betreuen, die 2012 von meiner Vorgängerin Pamela Dorsch zusammen mit Slow Food Berlin und der Markthalle Neun ins Leben gerufen wurde. Dieses große Käsefest hat sich zu einem viel beachteten, international besuchten Treffpunkt entwickelt. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #105: Parmigiano Reggiano! Von weißen, roten und schwarzweißen Kühen, jung und alt. Markthalle Neun, Freitag, 12. Januar 2024

Zum Auftakt im neuen Jahr beschäftigten wir uns ganz intensiv mit dem Thema Parmesan. Graziano Paggiloi (den Ihr vielleicht auf der letzten Cheese Berlin kennengelernt habt) hatte mich mit Proben seines Parmigiano Reggiano Santa Rita aus der Milch der weißen Kühe, der Bianca Modenese, in mehreren Reifestufen versorgt, ich hatte entsprechende Ergänzungen besorgt, andere kamen von Euch. Andere Kuhrassen, verschiedene Reifestufen und unterschiedliche Affineure, und Wein fand sich auch… » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk Spezial: Mehr Wissen über die neuen Schweizer Käse! Cheese Berlin, Samstag, 11.11.2023, 13h

Nachdem in den 1990er Jahren die staatlichen Auflagen zur Produktion von Gruyère, Appenzeller und Co gelockert wurden, ist in der Schweiz eine ganz neue Palette an Weichkäsen entstanden. Maßgeblich daran mitgewirkt hat Willi Schmid, ein wahrer Käseflüsterer. » Weiterlesen…

Heinzelnews im November 2023: Südliche Wärme, aus Spanien – und Cheeeeeese!!

November! Und nee, jetzt kein Lamentieren über Grau und so, das heben wir uns für Februar auf ;) sondern spanische Wärme in Form von Manchego und Garnacha aus Campo de Borja. Manchego klingt langweilig, meint Ihr? Nochmal nee – der Schafshartkäse aus dem trockenen, dürren Herzen Spaniens südlich von Madrid mag zwar omnipräsent sein, zeigt aber nur in gereifter, handwerklicher Form sein volles, mürbes und zugleich vor Fett und kräftiger Würze förmlich strotzendes wahres Ich. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #102: Sommer.Alpen.Käse. Markthalle Neun. Freitag 18. August 2023

Es ging weiter, nach dieser sommerlichen Pause, die manche sicher sehr warm (bis sehr heiß), andere angenehm kühl verbracht haben. Ich wollte mit Euch nochmal hinauf auf die Alpe ziehen, also in die Sommerkäserei, hinauf in die Berge… » Weiterlesen…