Heinzelcheesetalk #108: Eine Kuh ist eine Kuh ist eine Kuh… Nein! Tierrassen in Käseform, von Jersey bis Toggenburg. Freitag, 19. April 2024, 18h. Markthalle Neun.

Kühe können gefleckt oder einfarbig aussehen, schwarzweiß, rotbraun oder zimtfarben, groß und stämmig daher kommen oder klein und behende, ganz so wie das Leben an der Küste ein anderes ist als an den Berghängen der Alpen. Das gleiche gilt für Ziegen und Schafen. Und je angepaßter die Tiere an die Landschaft, desto individueller die Milch! » Weiterlesen…

Heinzelwein-Dreier für den Dezember 2021: leuchtende Bubbles, Weißwein für Freunde und fürs Klima – und der Catch of the Day für die Seele, von Nabaneeta Dev Sen

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber in Heinzelcheese-Land ist der Dezember allen guten Vorsätzen zum Trotz anfangs ziemlich anstrengend. Ja, auch schön, aber bis so die richtige Weihnachtskekse-Kerzen-Tannenbaum-Feierstimmung und in meinem Fall die Ruhe des Winterschlafs am Jahresende eintritt, ist alles eng getaktet. Alles muß irgendwie noch vor den Feiertagen fertig werden, alle möchten sich nochmal treffen (selbst dieses Jahr!), gleichzeitig ist es dunkel und kalt. Deshalb: bevor es im Weinglas ans Edle, Besondere, Feierliche geht (das bekommt Ihr auch noch rechtzeitig in einem zweiten Dezember-Dreier), hier zwei Weine, damit wir es überhaupt noch soweit schaffen. » Weiterlesen…