Heinzelcheesetalk #110: Auvergne! Freitag 14. Juni 2024 18h. Markthalle Neun.

Die Auvergne liegt mitten in Frankreich und doch irgendwie abgelegen, im vulkanisch geprägten Zentralmassiv mit seiner ganz eigenen Vegetation. Ich war noch nie dort und bin sehr gespannt… denn dies ist die Heimat von Cantal und Salers, St Nectaire und vielen Blauschimmelkäsen, vom Bleu d’Auvergne bis zu den vielen verschiedenen Fourme. Vor zwei Jahren habe ich in Paris beim Salon du Fromage Pierre Lantuejoul kennengelernt, der zusammen mit einer Gruppe von Bauern einen Mini-Salers geschaffen hat, den Salerac – jetzt besuche ich ihn endlich, außerdem ein paar Produzenten und zwei sehr spannende Weingüter.

Und bringe natürlich Stoff vom Ursprung mit! Den ich mich wie immer sehr freue, mit Euch zusammen mitten in Berlin zu verkosten und nachzuleben. Wir treffen uns am Freitag, den 14. Juni 2024 pünktlich um 18h, wie immer an „unserem“ Tisch gegenüber vom Weinstand der Suffköppe in der Markthalle Neun. Wenn Ihr dabei sein möchtet, schreibt mir eine Mail, sofern ich Platz für Euch habe (und glaubt mir, ich bin traurig über jede Absage, die ich jemandem erteilen muss!!!), bekommt Ihr das von mir gleichermaßen schriftlich per Mail bestätigt. Ich freu mich auf Euch, genießt die sommerliche Zeit.

HeinzelCheeseTalks finden rund einmal im Monat an einem Freitag um 18h in der Markthalle Neun in Berlin-Kreuzberg statt, an dem langen Tisch gegenüber vom Suff-Weinstand. Ich bringe spannende Käse mit, öffne ein paar Flaschen Wein, wir verkosten, reden, diskutieren, alles ganz entspannt (und größtenteils auf deutsch – obgleich wir es im allgemeinen auch schaffen, den einen oder anderen auf englisch (oder französisch) “mitzunehmen”). Die Einladung geht etwa zehn Tage vorher an alle Abonnenten, die fünfzehn Plätze am Tisch werden auf Reservierung per Email vergeben, die meinerseits spätestens am Samstag vor dem HeinzelCheeseTalk schriftlich bestätigt wird. Ich freue mich über einen freiwilligen Kostenbeitrag von zwanzig Euro pro Käsegenießer (bar am Ende des Abends), wenn’s extra viel Spaß gemacht hat, dürfen es auch ein oder zwei Euro mehr sein… cheesio – damit die Welt zusammenhält, beziehungsweise zusammen findet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.