Heinzelcheesetalk #102: Sommer.Alpen.Käse. Markthalle Neun. Freitag 18. August 2023

Es ging weiter, nach dieser sommerlichen Pause, die manche sicher sehr warm (bis sehr heiß), andere angenehm kühl verbracht haben. Ich wollte mit Euch nochmal hinauf auf die Alpe ziehen, also in die Sommerkäserei, hinauf in die Berge… » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #101: Holland ist mehr als Gouda! Freitag 30. Juni 2023, Markthalle Neun.

Wißt Ihr natürlich, liebe Heinzelcheesetalker…;) Wir haben die „anderen Niederlande“ trotzdem nochmal ganz praktisch erkundet! Ich war am Wochenende zuvor in Utrecht gewesen und hatte René Koelman getroffen, einen der besten Affineure des Landes; manche erinnern sich vielleicht an ihn von der Cheese Berlin. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #100: Die Zeit und der Käse. Freitag 26. Mai 2023, Markthalle Neun.

Der hundertste Heinzelcheesetalk – wow. Das bedeutet, daß wir seit beinahe exakt neun Jahren einmal im Monat den Freitagabend zusammen verbracht und uns Käse unterschiedlichster Art gewidmet haben. Ich habe dabei nicht nur viel Spaß gehabt, sondern auch sehr viel von Euch und Euren Reaktionen und Kommentaren gelernt. DANKE. Grund genug, bei diesem Treffen angemessene Bubbles und ein paar echte Wein-Highlights zu öffnen, vor allem aber, uns beim Käse genau diesem Thema zu widmen: der Zeit. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #99: Käse „mit was drauf und mit was drin“. Freitag, 21. April 2023

Käse mit Gewürzen, Kräutern, Blüten… kann sehr schön aussehen, ob und wie es geschmacklich funktioniert und Sinn macht, damit werden wir uns bei unserem nächsten Treffen beschäftigen. Wer mich schon länger kennt und sich jetzt wundert: stimmt, ist eigentlich nicht so meins. Ich bin grundsätzlich der Meinung, daß die Kräuter, Würze und Blüten über die Milch in den Käse gelangen sollten und viele solcher „Kreationen“ Augenfänger und Makulatur sind. Aber genau solchen Abneigungen und Überzeugungen gehört natürlich immer wieder mal genauer ins Auge geschaut, um nicht in überholten Schubladen hängenzubleiben. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #98: „Laktische“ Käse, bei deren Entstehung mehr Säure als Lab im Spiel ist. Freitag, 24. März 2023

Laktische Käse, das ist natürlich eine ziemlich absurde Bezeichnung: „milchige“ Käse?! Hier sollte das auch keine Abgrenzung von der schönen neuen Welt der Alternativen sein, sondern uns auf dem Weg der Erforschung verschiedener Käsetypen weiterführen, auf den wir uns mit den Weißkremigen im Januar und den Gelbrotweichen im Februar begeben hatten. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #97: Gelborangerot, aromatisch und weich. Freitag, 24. Februar 2023.

Ganz klar: dieser Heinzelcheesetalk war für empfindliche Nasen gänzlich ungeeignet. Aromatisch bedeutete hier nicht feiner Blütenduft und Chanel no 5, sondern Tiere, Stall, Bauernhof, bis hin zum Misthaufen. Oder, anders gesagt: das wahre Leben. Ich war unter anderem Anfang der Woche auf Käse-Exkursion in Belgien und hatte auf der Rückreise das Zugabteil aromatisiert… alles für Euch. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #96: Weiß und cremig. Freitag, 20. Januar 2023

Ein neues Jahr. Daß es ein möglichst frohes wird, dafür sind wir nach meiner Erfahrung vor allem selbst verantwortlich. Den großen Unwägbarkeiten und Widrigkeiten können wir nur den latenten, alltäglichen Widerstand vieler kleiner Entscheidungen und Momente entgegensetzen. Trübsal hilft gar nicht… Also: weiße Weihnachten war nicht (außer Ihr wart tatsächlich ganz woanders) – dafür beschäftigen wir uns beim nächsten Heinzelcheesetalk mit leuchtend weißem, sahnig-cremigem Käse in all seinen Variationen! » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #95: Anatolien! Freitag, 2. Dezember 2022 in der Markthalle Neun

Türkische Käse, die uns an die Ursprünge unserer Zivilisation im Zweistromland führen, dazu großartige türkische Weine: es gibt ein anderes Anatolien, fern jeder Tagespolitik! Und meine Freundin und Kollegin Gamze Ineceli nahm uns mit dort hin. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #94: Norwegen! Freitag, 4. November 2022

Kaum ist die Cheese Berlin vorbei (und schööön war sie – Polen, Urstrom, Anatolien, Bregenzerwald, Belgien…), düsen wir schon wieder zusammen los, und zwar nach Norwegen! Beziehungsweise: ich bin mal kurz gedüst und hab Euch wie immer was mitgebracht. Ich war nach Trondheim zu der großartigen Heidi Bjerkan und ihrem Restaurant Credo eingeladen (davon an anderer Stelle mehr), gleichzeitig aber natürlich für Euch auf der Suche nach regionaler, interessanter alter Milch in fester Form. » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #93: Käse aus dem Nordosten der USA (mit zwei Ausnahmen)! Freitag, 23. September 2022

War gerade aus dem Flieger gefallen, und mit mir, selbstredend, eine gefühlte Tonne Käse der besten und spannendsten Adressen, zum größten Teil aus dem Nordosten der USA. Natürlich war mein absoluter Favorit dabei, der Harbison von Jasper Hill, aber erstens kann man den gar nicht oft genug erleben, und zweitens hatte ich daneben viele andere, neue Käse. » Weiterlesen…