Cheese of the month October 2017: Pecorino di Farindola, Abruzzo/Italy

It wasn’t easy to settle on a candidate for this month, after a whole row of wonderfully packed weeks traveling from cheese to cheese! But I’ll be working on that long list, promised. For October, let’s go south, once more, to Abruzzo, between the Gran Sasso mountains and Pescara on the Adriatic Sea, for a lesson on rennet: Pecorino di Farindola. » Weiterlesen…

Käse des Monats Oktober 2017: Pecorino di Farindola aus den Abruzzen/Italien

Es war nicht einfach, sich nach diesem wunderbar dichten Käse-Reise-Monat für einen Monatskandidaten zu entscheiden! Aber die Liste wird sukzessive abgearbeitet, versprochen. Für den Oktober vorerst ein Ausflug nach Süden, in die Abruzzen, zwischen Gran Sasso und Pescara, für eine Nachhilfestunde in Sachen Lab: Pecorino di Farindola. » Weiterlesen…

HeinzelCheeseTalk #38: Pecorino & Co, direkt aus Sardinien! Freitag, 07. April 2017

Heinzelcheese war Anfang April zum ersten Mal in (auf?) Sardinien. Das war lange fällig, um endlich den Ursprung des Pecorino besser zu begreifen. Und all der anderen Käse, die die Schafhirten der Insel seit Jahrtausenden machen. Einen, maximal anderthalb Liter Milch fließen täglich aus den zwei Zitzen eines Schafes – im Vergleich zu Kühen der Moderne eine winzige Menge. Aber diese Milch ist dafür um so konzentrierter, ein echtes Superfood! Ich war unter anderem bei der Familie Bussu, die einige von Euch vielleicht auf der letzten Cheese Berlin kennengelernt haben, eine der besten Adressen für traditionellen Fiore Sardo. » Weiterlesen…

Käse des Monats Februar 2016: Totò’s achtmonatiger Pecorino aus Regaleali, Sizilien, I

Eben bin ich von einer viel zu kurzen Woche im Norden Siziliens zurück gekommen. Fabrizia Lanza hatte mich eingeladen, ihr (großartiges) „Cook The Farm“ Projekt in Case Vecchie vor Ort mitzuerleben, und ich hatte für meinen Besuch die Woche gewählt, in der » Weiterlesen…

Cheese of the month February 2016: Totò’s 8 months old Pecorino from Regaleali/Sicily, I

I just returned from a short week in the north of Sicily. Fabrizia Lanza invited me to experience her „Cook The Farm“ project in situ, and I chose to join her nine (fabulous) students for the week dedicated to cheese – obviously. Now I am full of gorgeous pictures, sounds, light, smells, and my fridge is bursting with cheese. » Weiterlesen…