Heinzelcheesetalk #29: Some of my favorite US American cheeses. Friday, August 12, 2016

When I wrote the invite for this cheesetalk I had been sitting in Cambridge MA, and those of you familiar with the ongoings in Heinzelcheese land, or just generally knowledgeable in cheesy matters, knew where I would go to get my cheese: Ihsan Gurdal’s Formaggio Kitchen is a real paradise. During my five weeks in the US I had met so many fantastic people, tasted such great cheeses and wonderful wines, that I wanted to share at least of few of them with you. For instance David Gremmels‘ excellent blue cheeses from the Rogue River valley in southern Oregon. Or the Cowgirls‘ fantastic soft cheeses from Marin County, one hour drive north of San Francisco, right on the Pacific. And so much more… » Weiterlesen…

Heinzelcheesetalk #29: Meine Favoriten aus den USA, Käse statt Politik. Freitag, 12. August 2016

Als ich zu diesem Cheesetalk eingeladen habe, saß ich in Cambridge/Massachusetts, und wer sich in Heinzelcheese-Land, oder ganz allgemein mit Käse auskennt, weiß, daß ich mich für Euch quasi um die Ecke mit allerfeinstem Stoff eindecken würde, in einem wahren Käseparadies: Ihsan Gurdal’s Formaggio Kitchen.

Ich bin während der fünf Wochen in den USA großartigen Menschen, Weinen und Käsen begegnet und wollte zumindest einen Teil davon mit Euch teilen. Zum Beispiel David Gremmels wunderbare Blauschimmelkäse aus dem Tal des Rogue River in Süd-Oregon. Oder die fantastischen Weichkäse der Cowgirls aus dem Marin County, eine Autostunde nördlich von San Francisco an der Pazifikküste. Und und und…
» Weiterlesen…

HeinzelCheeseTalk zum Vierzehnten: Amerika! Freitag, 12. Juni 2015

Wer mich ein wenig länger kennt, weiß, daß meine Käse-Erleuchtung in den USA stattfand. 2001 war ich zum ersten Mal bei der Slow Food Cheese in Bra im Piemont  und hatte dort aus reinem Jux und Tollerei eine Verkostung amerikanischer Ziegen- und Schafskäse gebucht.
» Weiterlesen…

Käse des Monats Juni 2015: Harbison von Jasper Hill in Greensboro/Vermont, USA

Man hatte mich gewarnt: Ende Mai, im Reich des Nordostens, könnte das Wetter warm und sommerlich sein, oder es könnte schneien. Ich packte eine Schicht mehr in den Koffer und machte mich auf den Weg. Endlich. Cellars at Jasper Hill, die Reifekeller in Greensboro, Vermont, standen seit langem auf meiner HeinzelCheese-Liste. Wer noch nicht in dieser Ecke war: Upper Vermont ist unglaublich grün, bergig, liegt beinahe vier Autostunden nördlich von Boston und so nahe an der kanadischen Grenze, daß mein Telefon Verwirrungserscheinungen zeigte. Und es war jeden Kilometer wert, in vielerlei Hinsicht. Die größte Überraschung war diese: Harbison. » Weiterlesen…

Käse des Monats Mai 2014: Humboldt Fog von Cypress Grove/Kalifornien, USA

Ich habe auf meiner Tour durch den Nordosten der USA, mit Käse und neuem Buch unterm stolzen Arm, immer wieder davon erzählt: was mich eigentlich zum neuen deutschen Käse gebracht hat, mit ganzem Herz und Seele (und hoffentlich mehr als ein bißchen Hirn), war eine Verkostung amerikanischer Käse. Und deshalb heißt mein Käse des Monats Humboldt Fog, seines Zeichens Ziegenkäse aus Nordkalifornien. » Weiterlesen…

Cheese of the month May 2014: Humboldt Fog from Cypress Grove/California, USA

I’ve told the story many times during the last month, touring the northeast of the US with cheese and new book baby in tow: the reason why I got involved so deeply, with all my heart and soul (and hopefully brain too), with the new German cheese was in fact an American cheese tasting. And that’s why my cheese of the month is Humboldt Fog, a goat cheese from northern California.
» Weiterlesen…

Cheese people: Anne Saxelby of New York City

Anne Saxelby’s story is a journo’s dream and has therefore been told many times. But hey, don’t stories become alive that way, by being told again, and again, and again? So here we go… A beautiful young woman from the Chicago suburbs moves to New York City to study art, and subsequently works at galleries and as a museum intern. However, none of these so glamourous sounding things really appeal. The art world seems too precious to her. So she has a rethink, and decides to swap paintings and sculptures with cheese and wine. » Weiterlesen…

Eating Germany VII: a report on my Beyond Bratwurst talks at some US colleges

For all of you who wonder if I ever return to my desk in Berlin: yes, I will! But at the moment I’m still on the American east coast, proudly showing my new book around while giving talks at Hamilton, Ithaca, Cornell, NYU… It is an immense pleasure and honor to meet so many students willing to listen and learn when I tell them about German cheese, history, national identity, and we then taste some of those Alpine beauties together. » Weiterlesen…

Käse-Orte: Formaggio Kitchen in Cambridge/Massachusetts, USA

2009 war ich zum ersten Mal in Cambridge/MA, Heimat von Harvard und MIT, für ein Seminar zum Thema historische Kochbücher, das die großartige Barbara Wheaton alljährlich an der Schlesinger Library hält (für das diesjährige im Juni gibt es noch einige wenige Plätze!!). Es war eine in jeder Hinsicht intensive Woche, die vielerlei bleibende Eindrücke hinterlassen hat, aber auch gute Freunde und eine zweite Heimat am Ende der vornehmen Brattle Street. » Weiterlesen…

Riesling and more at the Dr Frank estate on Keuka Lake/Finger Lakes, NY

Here I am, touring Upstate New York talking to students at various colleges about the joys of real cheese, book writing and German history – it’s an honor to be able to gently push some of you guys into a direction you might not have thought existed before we met!  Reminds me of the affinage process, when cheeses are gently guided to mature into something the cheese“maker“ has done a lot to get to, but can never be totally sure will happen in the end. Takes a lot of listening and attention and dedication, in both cases. All this to say that I’ve been in total cheese mode, with wine down the priority list, to :“stuff to drink and enjoy“ » Weiterlesen…