Heinzelcheesetalk #57: Vacherin – der Winterkäse aus dem Barrique. Freitag, 16. November 2018, 18h

Die Herbstsonne wärmt gerade noch. Die letzten gelben Blätter leuchten. Morgens empfiehlt sich der Griff der Daunenjacke. Die siebte Cheese Berlin war ein Fest. Es wird Winter. Oder ganz kurz: Vacherin-Zeit! Als erfahrene Heinzelcheesetalker wißt Ihr, daß wir von dem runden Käse aus dem Jura reden, eine Autostunde nordwestlich von Lausanne, der nach dem Goldberg, dem Mont d’Or benannt ist. » Weiterlesen…

My cheese of the month March 2017 is Rollright from King Stone Dairy – and a cheese place: the Jericho Cheese Company in Oxford

Round, glowing in a warm yellow orange and surrounded by a thin stripe of spruce bark, the paste a beguiling, spoonable runniness, that surely must be a perfectly ripened Vacherin from the Jura end of the Alps. And yet it isn’t. Instead of centuries of tradition the Rollright’s history goes back less than two years, and it is neither French nor Swiss, but English, from Oxfordshire. » Weiterlesen…

Der Käse des Monats März 2017 ist Rollright von King Stone Dairy – und ein Käse-Ort, die Jericho Cheese Company in Oxford

Ein gelborange leuchtender, runder, von Fichtenrinde ummantelter Käse, im Innern löffelschlotzigweich, das ist… nein, das ist in diesem Fall kein Vacherin aus dem Jura am westlichen Rand der Alpen. Sondern Rollright, im Vergleich zu diesem Traditionsmodell ein echter Newcomer, weder französisch noch schweizerisch sondern englisch. » Weiterlesen…

HeinzelCheeseTalk #31: Die Schweiz zum Zweiten – eine Reise zum Vacherin Mont-d’Or am Freitag, 14. Oktober 2016

Die KäseWerkstatt des StadtLandFood-Festivals war kaum abgebaut (es war großartig – Bericht folgt!), da ging es auch schon weiter mit dem mehr oder weniger gelbem Stoff, aus dem die Heinzelcheese-Träume sind (bevor dann ganz gleich, am ersten November-Wochenende die Cheese Berlin folgt – save the date!). Am 14. Oktober waren wir nochmals wandern in der Schweiz. Weil es letztes Mal so schön war. Und weil Herbst ist, und Herbst Vacherin-Zeit ist! » Weiterlesen…

Käse des Monats Juni 2015: Harbison von Jasper Hill in Greensboro/Vermont, USA

Man hatte mich gewarnt: Ende Mai, im Reich des Nordostens, könnte das Wetter warm und sommerlich sein, oder es könnte schneien. Ich packte eine Schicht mehr in den Koffer und machte mich auf den Weg. Endlich. Cellars at Jasper Hill, die Reifekeller in Greensboro, Vermont, standen seit langem auf meiner HeinzelCheese-Liste. Wer noch nicht in dieser Ecke war: Upper Vermont ist unglaublich grün, bergig, liegt beinahe vier Autostunden nördlich von Boston und so nahe an der kanadischen Grenze, daß mein Telefon Verwirrungserscheinungen zeigte. Und es war jeden Kilometer wert, in vielerlei Hinsicht. Die größte Überraschung war diese: Harbison. » Weiterlesen…

Cheese of the month June 2015: Harbison from Jasper Hill, Greensboro/Vermont, US

They warned me: in late May, up in the Northeast Kingdom, it could be hot summer weather, or it could snow. I packed another layer, and off I went, finally, to visit the Cellars at Jasper Hill in Greensboro, Vermont. To give you an idea of place: Upper Vermont is green, lush, hilly and situated almost four hours drive north of Boston,so close to the Canadian border that my phone started to feel confused. And it was worth every mile, for so many reasons. The most unexpected I offer you here, at least virtually: Harbison. » Weiterlesen…