Foto-Workshop Spezial mit Manuel Krug: Käse, insta-tauglich und blog-geeignet Samstag, 09. November 2019

Ein Teller läßt sich relativ einfach ohne jeden Winkel direkt von oben einfangen, beim Käse funktioniert das eher selten. Was die Sache für Instagram und Blogs manchmal ziemlich erschwert. Manuel Krug ist Profi-Foodfotograf und hat uns im Reifekeller der Cheese Berlin am Samstagmorgen ganz aktiv in seine Geheimnisse eingeweiht: „Cheese your cheese“ sagte er und erklärte, wie man auch mit relativ einfachen Mitteln professionell beleuchten und darstellen kann. Er hat nicht nur die Käse für mein Buch „Vom Käsemachen“ fotografiert, wir haben auch zusammen die Kochbücher über und mit Herrn Wu, Monsieur Vuong und dem Mullixhiu in Albanien gemacht sowie die Kulinarik-Reihe in der Vinum. Heinzelcheese war natürlich dabei, damit Ihr ab sofort hoffentlich nicht mehr meine mickrigen Bilder ertragen müßt! 

Es war wirklich sehr spannend, in einer kleinen Gruppe die unterschiedlichen Blickwinkel fürs Fotografieren zu erforschen und zu erkennen, wie selbst schummeriges Tageslicht zu sehr guten Ergebnissen führen kann. Vacherin Mont d’Or und Bündner Käse aus der Schweiz dienten uns ebenso als Modell wie Pecorino von Debbene aus Sardinien und ein Frischkäse vom Ziegenhof Ogrosen. Das wird wiederholt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.