Käse aus Fribourg, Wein aus Yvorne und die Liebe in MFK Fishers Geschichten

Vor kurzem mußte ich in die Schweiz fahren, um jemanden in der Nähe von Luzern zu interviewen. In einem Versuch der Super-Organisation buchte ich meine Flüge nach und von Genf, um bei dieser Gelegenheit Käser in Fribourg zu besuchen und dann mit dem Zug nach Luzern zu fahren. Der Versuch scheiterte, der Käse fand nicht statt, stattdessen erfuhr ich an der eigenen Kreditkarte, daß Bahnfahren in der Schweiz noch teurer ist als in Deutschland. Um es ganz direkt auszudrücken: ich kam mir wie ein Vollidiot vor. » Weiterlesen…

Fribourg, Yvorne and MFK’s love story

Little did I realize what a treat I was in for: the weather was beautiful, the autumn sun illuminating the vineyards above the shores of Lake Geneva to a gorgeous golden glow. Such a beauty.  And then I saw a road sign: Chexbres. Suddenly I was transported to the world of MFK Fisher, the American writer who showed us that to write about food was to write about life. » Weiterlesen…