2 thoughts on “Fake Pastorals – essential questions to ask about cheese”

  1. Die richtigenFragen!
    Sehr beeindruckt.
    Wäre schön, wenn der Vergleich mit der Wein und Craftbeerszene bei den Käsern Schule macht.
    Terroir, lokales Mikrobiom, gute handwerkliche Praxis….
    Sehr inspirierend, macht aber den Einkauf schwieriger, weil die Ansprüche steigen.
    Vielen Dank!

    1. Danke für dieses positive Feedback! Ich arbeite dran… und ja, das Leben wird nicht unbedingt einfacher, aber besser. Cheesio!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.