Cheese Berlin 2014! 2. November!! Markthalle Neun!!!

Kaum zurückgekehrt aus Nutella-Land in heimische Currywurst-Gefilde stand auch schon die Berliner Cheese vor der Tür. Am ersten Sonntag im November drehte sich von 11 bis 19 Uhr in der Markthalle Neun zum dritten Mal alles um den Käse. Es waren alte Bekannte dabei sein wie der Rheingau-Affineur und Fritz Blomeyer, Markthallenhändler wie Menze und Knippenberg, heimische Käser wie Capriolenhof, Pimpinelle und Ogrosen, und von weither angereiste aus dem Allgäu, England, Schweden, Spanien…

Es wurde verkostet, diskutiert und gefachsimpelt, und erfreulicherweise auch reichlich eingekauft. Es gab dieses Jahr außerdem ein ganz besonderes Ereignis: der Verband für handwerkliche Milcherzeugung im ökologischen Landbau (oder kürzer: VHM) feierte mitten in der Halle die Eröffnung der Käsestraße Brandenburg – Heinzelcheese moderierte. Auch große Klasse: der „Jahr“markt des Weinbunds Berlin (die zehn besten Weinhändler der Stadt auf einem Fleck!) fand ebenfalls am Sonntag statt, nur wenige Schritte entfernt, in der alten Heeresbäckerei in der Köpenicker Straße 16/17 – und wir hatten es geschafft, EIN Ticket für Wein UND Käse zu organisieren!! Es gäbe natürlich noch viel mehr zu berichten, neue Käse vorzustellen, und und und  – ich verspreche eine käsige Adventsüberraschung. Und in der Zwischenzeit gibt es diese wunderschönen Fotos von Manuel Krug (genau, der Superfoodfotograf, der die Arbeit an dem chinesischen Kochbuch zu einem solchen Vergnügen und Erfolg gemacht hat) – cheerio!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.