18.1.14: Ich koche im Mother’s Mother Supperclub!

Ich war total aufgeregt und begeistert, weil ich am 18. Januar im Mother’s Mother Supperclub unter der Ägide der wunderbaren Kavita Meelu ein Berlin-Dinner zu Ehren meiner Großmütter kochen durfte. Unter tatkräftiger Mithilfe meiner Mutter, deren Schmalz einfach das Beste ist, bei bester Stimmung, mit einer großartigen Gruppe von Gästen im Mulax mit seiner bestens eingerichteten, geräumigen Profi-Küche – Ihr merkt schon, lauter Superlative: es war ein Fest.

mothers
Kavitas Idee, die Großmütter durch ihre Küche mit an den Tisch zu holen, ist einfach fantastisch, und unser Berliner Menü hat bei vielen an den beiden langen Tischen Kindheitserinnerungen aufsteigen lassen. Das haben meine Mutter und ich  gekocht und wir alle zusammen  gegessen:

Leinöl, Salz und Schrippen
Griebenschmalz mit Äpfeln und Majoran mit Weißbrot
Gebratene Schweineleber mit Zwiebeln und Graubrot

+
Gänseweißsauer
Kopfsalat mit süßer Sahnesauce

+
Brühsuppe mit Grießklößchen

+
Rinderherz-Ragout mit Salzkartoffeln

+
Mohnpielen
Kirschstreuselkuchen

MamaMothers

Wenn Ihr Fragen habt zu den Gerichten und Rezepten, dann bitte meldet Euch gerne bei mir! Hier statt Worten einfach eine Reihe der super schönen Fotos, die mein Freund Bruno Granja an diesem Abend gemacht hat – danke. An alle, aber besonders an Kavita.

menu

Leinöl
Liver

Gänseweiß

Salat

Brühsuppe

Herzragout

Kirschstreusel

KavitaMe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.