Wein und Kunst: WestTurm auf dem Teufelsberg 6.-8. September 2013

Der VDP hat seine großen Gewächse in der Gemäldegalerie in Berlin ausgeschenkt. Dieser Ort macht Sinn, denn natürlich hat großer Wein mit Kunst zu tun: er ist im strengen Sinne nicht lebensnotwendig, aber inspirierend, ein Luxus, der uns im übertragenen Sinn am Leben erhält. Mein Beitrag dazu folgte am Wochenende, auf dem Teufelsberg.

WestTurmPavilion

Bei dem Art Event WestTurm traf sich eine Gruppe internationaler Künstler, um die ehemalige Abhörstation zu neuem, positivem Leben zu erwecken. Meine Performance beschäftigte sich mit dem Duft des Weins und den Stimmungen und Gefühlen, die er erweckt – immer unterschätzt und dabei doch so mächtig und so unmittelbar. Anstatt einander zu bespitzeln, erkundeten wir unsere Sinne im Wein…

Und wenn Ihr das gerne gelesen habt, dann klickt Ihr vielleicht auch auf diesen Button und unterstützt mich in meiner Arbeit. Danke.

Unterstütze mich über Steady

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.