Der Käse des Monats für den August 2022 ist: Cornish Yarg von Lynher Dairies, Ponsanooth/Cornwall

Dies ist eine Reihe, die ich seit Jahren monatlich schreibe. Hier könnt Ihr sie abonnieren – dann bekommt Ihr den neuesten Käse immer direkt auf den Bildschirm.

Der Käse des Monats für den August ist ein Urlaubskäse. Einer, der von Spaziergängen am Strand und den wunderschönen Hügeln dahinter in Cornwall erzählt, im äußersten Südwesten der britischen Insel. Ja, ich habe dort tatsächlich drei volle Tage verbracht, in denen nichts als Ferien angesagt war. Naja, nach Käse habe ich trotzdem Ausschau gehalten (und Wein gab es auch ;) – und deshalb: Cornish Yarg. Unkompliziert.

Cornish Yarg ist ein etwa vier Wochen gereifter halbfester Käse aus pasteurisierter Kuhmilch, dessen Rinde mit Brennesselblättern überzogen ist, die dann von weißem Schimmel bewachsen werden. Schmeckt mild und ein wenig nach Joghurt und Butter, ist picknick-, kinder- und frühstücksgeeignet – Ferien!

Er basiert angeblich auf einer Rezeptur aus dem 17. Jahrhundert, das ein regionaler Landwirt in den 1980er Jahren auf dem Dachboden entdeckte. Nach diesem Alan Gray ist er benannt (Yarg ist Gray rückwärts buchstabiert), seit 2006 wird er in relativ großen Mengen von Lynher Dairies produziert. Die Brennesselblätter werden von Hand appliziert und stammen aus Wildsammlung; sie widersetzen sich anscheinend dem gezielten Anbau. Und das paßt gut zu Cornwall, dessen malerische Küstenörtchen von gut betuchten Touristen überschwemmt werden und sich doch ihren Eigencharakter bewahren.

Genießt den Sommer, so gut Ihr nur könnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.