14.-16.7.13 Riesling Rendezvous in Seattle/USA

Ich weiß, ich weiß – ich hätte diese Veranstaltung viel früher längst ankündigen sollen. Aber irgendwie dachte ich, Riesling Rendezvous, dieses großartige, von Château Ste Michelle und Weingut Dr Loosen organisierte Treffen von Rieslingwinzern, Schreiberlingen und Sommeliers würde nicht zum Käsethema dieses Blogs passen. Doch als ich heute meinen Workshop zum Thema Räucherlachs und Riesling kommentierte, fiel es mir plötzlich wie Schuppen von den Augen.

Rogue RiverNur wenige Meter von mir entfernt stand nämlich Liam Wustenburg von der Käserei Rogue Creamery aus Oregon mit deren Spitzen-Blauschimmelkäse Special Reserve – und selbst dann war ich so mit meinem Lachs beschäftigt (und dem wunderbaren 1978 Erdener Treppchen Riesling Kabinett dazu – danke Ernie Loosen!), daß ich nicht einmal ein Foto gemacht habe und hier welche von der Rogue-Website ausgeliehen habe.

Punktabzug für mich, aber volle Punktzahl für diesen kremigwürzigen Charakter-Rohmilchkäse, der in mit heimischem Birnenbrand eingelegte Weinblätter gehüllt wird und so 18 Monate reift. Liam hatte sogar eine drei Jahre alte Version mit Rieslingblättern dabei – ein gewagter, gelungener Extremkäse, der mit botrytis-süßem Riesling total köstlich war. Die schlechte Nachricht diesbezüglich ist, daß so etwas extrem rar ist und quasi nicht aufzutreiben; die gute, daß Rogue River Blue zu den ganz wenigen amerikanischen handwerklichen Käsen gehört, die den Sprung über den Atlantik nach Europa schaffen. Der Pariser Spitzen-Affineur Laurent Dubois schwärmt davon, Neal’s Yard Dairy in London verkauft ihn, und der Käsehändler um die Ecke könnte das auch tun, wenn er wollte oder man ihn lange genug bekniet.

Und wenn Ihr das gerne gelesen habt, dann klickt Ihr vielleicht auch auf diesen Button und unterstützt mich in meiner Arbeit. Danke.

Unterstütze mich über Steady

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.