Der Käse des Monats April 2013: Ziegenkäse aus Griciunai, Litauen

Dies ist eine Reihe, die ich seit Jahren monatlich schreibe. Hier könnt Ihr sie abonnieren – dann bekommt Ihr den neuesten Käse direkt auf den Bildschirm!

Der Frühling läßt dieses Jahr wirklich lange auf sich warten. Zumindest hier bei uns im Norden ist wegen der Kälte so manches Osterfeuer abgesagt worden. Nicht viel frisches Grün bis jetzt für Kühe, Ziegen und Schafe! Der virtuelle Wetterbericht bestätigt meinen Verdacht, daß weiter östlich das Thermometer noch nicht einmal über null klettert: der Käse des Monats kommt aus Litauen, von der Bäuerin Dalia Emuzyte. Ich habe sie im Januar auf der Grünen Woche kennengelernt.

Ziegenkäse aus GriciunaiSie führt in Griciunai (Sirvintos dis.), einem kleinen Dorf in der Nähe von Vilnius, seit etwa 15 Jahren einen Biohof mit über 400 schneeweißen Ziegen. Hier ist ein Video über sie (leider auf litauisch). Sie verarbeitet alles vom Fleisch über die Häute bis zu Milch und Käse und verkauft auch Zicklein. Im Januar in Berlin hatte sie vor allem gereiften Käse dabei, der leicht krümelig  war in der Konsistenz und etwas säuerlich. Ich hätte ihn beinahe als ein wenig rustikal beschrieben, doch wenn ich an bestimmte englische und italienische Käse denke, die sich ähnlich präsentieren, dann entpuppt sich das als ein Vorurteil. Es ist ganz im Gegenteil ein Käse, der ohne viel Hilfsmittel ganz in seiner Herkunft wurzelt – und hoffentlich den einen oder anderen dazu bewegt, nach Litauen zu fahren und dieselbe zu erforschen, mich eingeschlossen.

Hier ist Dalia Emuzytes Adresse: Griciunai vlg., Jauniunai wd., Sirvintos dis, Lithuania

Dies ist eine Reihe, die ich seit Jahren monatlich schreibe. Hier könnt Ihr sie abonnieren – dann bekommt Ihr den neuesten Käse direkt auf den Bildschirm!

Und wenn Ihr das gerne gelesen habt, dann klickt Ihr vielleicht auch auf diesen Button und unterstützt mich in meiner Arbeit. Danke.

Unterstütze mich über Steady

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.