Ein neuer Käse-Ort: Alte Milch in der Markthalle Neun, Berlin

„Da ist jemand, der will hier in der Halle Käse reifen.“ Das war das erste, was ich von Matthias Becker und seinem Alte Milch-Projekt hörte. Ich gebe zu, daß ich das nicht sehr erst nahm. Ich kann mich nicht erinnern, ob der lange, schlaksige Kerl damals auch schon grundsätzlich eine Wollmütze trug, aber es hätte meine Erwartungen nicht unbedingt gesteigert. Inzwischen habe ich längst Abbitte geleistet, und der Alte-Milch-Stand gehört für mich zu den Höhepunkten der Markthalle Neun. » Weiterlesen…

Der Käse des Monats März 2017 ist Rollright von King Stone Dairy – und ein Käse-Ort, die Jericho Cheese Company in Oxford

Ein gelborange leuchtender, runder, von Fichtenrinde ummantelter Käse, im Innern löffelschlotzigweich, das ist… nein, das ist in diesem Fall kein Vacherin aus dem Jura am westlichen Rand der Alpen. Sondern Rollright, im Vergleich zu diesem Traditionsmodell ein echter Newcomer, weder französisch noch schweizerisch sondern englisch. » Weiterlesen…

Das Käsefestival in Sand in Taufers, Südtirol/I

Schon zum zwölften Mal gab es Anfang März einen großartigen Grund nach Südtirol ins Ahrntal zu fahren, zum Käsefestival. Auf der Website steht: „Alle zwei Jahre kommen Produzenten, Händler, Feinschmecker, Fromeliers, Liebhaber und Affineure ebenso wie Journalisten, Schulklassen und Dorfbewohner aus einem einzigen guten Grund in Sand in Taufers zusammen. Es ist der Käse, der sie alle um sich herum versammelt. » Weiterlesen…

Käse(museum) des Monats Juli 2015: Ceredigion Museum in Aberystwyth/Wales

Jawohl, der Käse des Monats ist ein Museum… weil HeinzelCheese gerade in Aberystwyth im Westen von Wales ist und dieses Heimatmuseum (klingt verstaubt, ist es aber nicht) einen fantastischen Einblick in die Butter- und Käsegeschichte zu bieten hat. Das Ceredigion Museum » Weiterlesen…

Käse-Orte: Kunst und Käse in Berlin-Kreuzberg

Der Trend geht nicht aufs Land, sondern vielmehr in die Stadt, das bestätigen die neuesten Statistiken. Heinzelcheese liebt das Landleben, fühlt sich aber selbst mitten im urbanen Getümmel am wohlsten. Und freut sich daher natürlich ungemein über einen Laden wie Ute Rohrbecks Kunst und Käse in der Kreuzberger Solmsstraße.
» Weiterlesen…